29. Dezember 2015

Druckansicht

Pop erhält Bundesverdienstkreuz

Bukarest – Der Betriebswirtschaftswissenschaftler und Universitätsprofessor Nicolae Alexandru Pop von der Bukarester Wirtschaftsakademie (ASE) wurde Anfang Dezember mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland geehrt.
Die Verleihung fand in der Bukarester Residenz des deutschen Botschafters Werner Hans Lauk statt. Pop war 45 Jahre lang an der Wirtschaftsakademie tätig und engagierte sich als Prodekan und Dekan der Betriebswirtschaftslehre in Fremdsprachen für den Ausbau der deutsch-rumänischen Beziehungen im akademischen Bereich. Er leitete den gemeinsamen „Master of Business Administration“ der ASE Bukarest und der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen.

CC

Schlagwörter: Auszeichnung, Bundesverdienstkreuz, Bukarest, deutsch-rumänische Beziehungen

Nachricht bewerten:

13 Bewertungen: +

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

Schließen
Registrieren! | Passwort vergessen?
Schließen