Artikel

18. August 2018

Verschiedenes

Bundesinnenminister Horst Seehofer spricht beim Tag der Heimat in Berlin



Am 25. August, 12.00 bis 14.00 Uhr, findet in der Urania Berlin (An der Urania 17) die zentrale Festveranstaltung zum Tag der Heimat des Bundes der Vertriebenen (BdV) statt. Die Veranstaltung steht unter dem Leitwort: „Unrechtsdekrete beseitigen – Europa zusammenführen“. Die Festrede hält Horst Seehofer, Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat. mehr...

18. August 2018

Verschiedenes

Gelungenes Kronenfest in Giebelstadt

Mit einem Gottesdienst nach siebenbürgischer Liturgie begann am 24. Juni 2018 das Kronenfest der evangelischen Kirchengemeinde Giebelstadt. Wir sind unserer neuen Pfarrerin Christine Schlör dankbar für ihre Bereitschaft, unser traditionelles Fest weiterzuführen, und danken ihr vor allem für die berührende Predigt zum Thema Heimat – Heimat in der Kirche suchen und finden. Dank gilt auch Roland Schmidt für den Orgeldienst und ebenso unserem Kirchenchor, dem mehrere siebenbürgische Sängerinnen angehören, für die Gestaltung des Gottesdienstes. mehr...

17. August 2018

Sachsesch Wält

Mundartgedichte von Frida Binder-Radler

Dem Vorschlag von Doris Hutter im nebenstehenden Bericht, einige Gedichte von Frida Binder-Radler in unserer Mundartrubrik zu veröffentlichen, leisten wir gerne Folge, haben wir doch auch bisher schon mehrmals Gedichte aus dem Bändchen „Frida Binder-Radler, Gedichte in siebenbürgisch-sächsischer Mundart. Herausgegeben von Wolfgang Binder, Augsburg 2005“ abgedruckt.
mehr...

17. August 2018

Rumänien und Siebenbürgen

Lichtblick für Deutsch­lehrer-Ausbildung

Bukarest – Das Bukarester Goethe-Institut hat mit der Fakultät für Fremdsprachen an der Universität Bukarest einen Kooperationsvertrag für die Ausbildung von Deutschlehrern unterzeichnet, teilt die Leiterin der Sprachenabteilung, Sophie Engel, mit. mehr...

16. August 2018

Rumänien und Siebenbürgen

Storchzählung im Kreis Hermannstadt: Auf Schwingen in die Freiheit

Friedrich Philippi, 75, Landeskirchenkurator und früherer Geographielehrer, hat die Storchzählung im Kreis Hermannstadt vor 30 Jahren im Jahr 1988 von seinem Schwiegervater Prof. Werner Klemm übernommen. Die Reproduktionsrate ist in diesen Jahren leicht angestiegen, so dass der Arterhalt nicht in Frage gestellt ist. Friedrich Philippi berichtet über die Storchzählung 2018. mehr...

16. August 2018

Aus den Kreisgruppen

Kreisgruppe Stuttgart: Sächsische Jugend am Kronenbaum


Ganze zwölf Jahre ist Lian – und hat noch nicht einmal Konfirmationsunterricht. Aber mit dem Klimawandel wird alles früher reif, auch unsere sächsische Jugend. Den Vorentscheid am Samstag hat er klar gewonnen. So darf er, welch große Ehre, unter dem Beifall von fast 200 Gästen zur Krone aufsteigen. mehr...

15. August 2018

Aus den Kreisgruppen

Metzinger Chor feiert 35-Jähriges Jubiläum

Am 7. September feiert der Metzinger Chor sein 35-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass traf sich der Chor am 18. Juli zum Feiern im Gemeindesaal der Friedenskirche in Metzingen. Voller Stolz können wir auf die vergangenen Jahre zurückblicken, und wer die Chormitglieder kennt, weiß, dass es schon lange mehr als ein Treffen zum gemeinsamen Singen ist.
mehr...

15. August 2018

Rumänien und Siebenbürgen

Apollonia-Hirscher-Preis an Werner Lehni

Kronstadt – Am 3. Juli wurde der Apollonia-Hirscher-Preis durch das Ortsforum Kronstadt und die Heimatsortsgemeinschaft der Kronstädter in Deutschland zum 18. Mal verliehen, wie die Karpatenrundschau vom 12. Juli berichtet. mehr...

14. August 2018

Kulturspiegel

Theologiestudium in Hermannstadt

Ein afrikanisches Sprichwort sagt: „Über alles, was du siehst, denke nach.“ Nachdenken, Vertiefen, sich mit historischen und aktuellen Fragen auseinandersetzen sind wichtige Bestandteile des Theologiestudiums. Das vierjährige Studium der Evangelischen Theologie in deutscher Sprache an der Lucian Blaga Universität in Hermannstadt/Sibiu (Bachelorstudiengang, Abschluss: Lizenzprüfung) ermöglicht ­einen Einblick in Bibelwissenschaft, Kirchengeschichte, Glaubenslehre, ethische Fragestellungen oder Ökumene. mehr...

14. August 2018

Aus den Kreisgruppen

Kreisgruppe Ingolstadt: Gerda Knall geehrt

Gerda Knall hat das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten erhalten. Dieses wird seit 1994 als ehrende Anerkennung für langjährige, hervorragende ehrenamtliche Tätigkeit verliehen. In einer beeindruckenden Feierstunde wurde das Ehrenzeichen mit Urkunde von Oberbürgermeister Dr. Christian Lösel im historischen Sitzungssaal des Rathauses in Ingolstadt überreicht. Zu den ersten Gratulanten zählte, neben den engsten Familienangehörigen, Manfred Binder, Vorsitzender der Kreisgruppe Ingolstadt.
mehr...

Seite 1 von 1892 [1] [2] [3] [4] · · >|

Schließen
Registrieren! | Passwort vergessen?
Schließen