Siebenbürgisch-Sächsische Jugend

Herzlich willkommen auf der Homepage der Siebenbürgisch-Sächsischen Jugend in Deutschland (SJD)

Auf diesen Webseiten informiert die Jugendorganisation über ihre Aktivitäten, Aufgaben und Strukturen. Die SJD ist bemüht die Traditionen der Siebenbürger Sachsen zu bewahren, diese zeitgemäß jungen Menschen näher zu bringen und damit die Zukunft der Siebenbürger Sachsen zu sichern.

Facebook


Aktuelle Artikel

Übersicht aller aktuellen Artikel des Bereichs SJD | RSS

Aktuelle Termine

  • 29.02.2020 in Siebenbürger Haus der Jugend, Hermannstädter Straße 2-4, Herten (Nordrhein-Westfalen)
    Volkstanzseminar in Herten

Übersicht aller aktuellen Termine der SJD | RSS

Zufällige Benutzer

jugendaustausch

Wer gestaltet die nächste "Kleine SbZ"?

Die kleine SbZ Nicht nur die Bühne beim Heimattag in Dinkelsbühl lockt, sondern auch eine ganze Seite in der Siebenbürgischen Zeitung, die von euch mit Leben gefüllt werden kann. Spannende Berichte, Interviews, kleine Geschichten, Fotos, selbst gemalte Bilder oder Collagen – alles kann auf eurer Seite Platz finden. Schreiben, basteln, interviewen, fotografieren, malen – macht mit! Die Kindergruppe Nürnberg, die Kindertanzgruppe Herzogenaurach und die Kindertanzgruppen Biberach haben es schon vorgemacht: Sie haben ihre eigene Kleine SbZ erstellt. Schaut euch doch einfach die bisher erschienenen Kinderseiten an – könnt ihr es genauso gut oder vielleicht sogar besser? Wir suchen weitere Kinder(tanz)gruppen, die sich selbst und ihre Aktivitäten vorstellen, von siebenbürgischen Bräuchen erzählen, Bilder malen und so eine ganze Seite der Siebenbürgischen Zeitung gestalten wollen. Meldet Euch einfach bei uns, damit wir auch weiterhin für und mit Euch Kinderseiten für unsere Zeitung erstellen können. Wir freuen uns schon auf die nächste „Kleine SbZ“!
Erfahrungsbericht und Checkliste: Wie gestalten wir die Kleine SbZ?

SJD

Jugendschutz geht alle an!
Kinder und Jugendliche sind vom deutschen Gesetz besonders geschützt. Das Ziel des Jugendschutzgesetzes ist es, Kinder und Jugendliche vor Gefährdungen zu schützen und dient damit vor allem der Prävention. Für Veranstaltungen, wie sie auch von der Siebenbürgisch-Sächsischen Jugend in Deutschland (SJD) durchgeführt werden – Veranstaltungen, die für Jugendliche da sind – gelten deshalb besondere Bestimmungen. Das Formular zur Erziehungsbeauftragung gemäß Jugendschutzgesetz muss von den Jugendlichen unter 18 Jahren bei sich geführt werden, wenn sie auf Veranstaltungen ohne ihre Eltern abends unterwegs sind. Zum einen müssen die Eltern das Formular ausfüllen und zum anderen die Person, die als Ersatz die Aufsicht übernimmt.
Die SJD ist durch das Jugendschutzgesetz verpflichtet, dies zu überprüfen und gegebenenfalls Maßnahmen zu ergreifen – im schlimmsten Fall bedeutet das, dass die Jugendlichen nicht an der Abendveranstaltung teilnehmen dürfen.
Die Bundesjugendleitung

Schließen
Registrieren! | Passwort vergessen?
Schließen