14. Februar 2010

Druckansicht

Cioloş als EU-Agrarkommissar bestätigt

Die neue EU-Kommission unter Führung von Jose Manuel Barroso ist am 9. Februar vom Europäischen Parlament bestätigt worden. Der Rumäne Dacian Cioloş übernimmt das Amt des Agrarkommissars. Der frühere rumänische Landwirtschaftsminister wird in den kommenden fünf Jahren den mit rund 41 Milliarden Euro größten Einzeletat der EU verwalten.
In den Anhörungen vor dem Agrarausschuss überzeugte der 40-jährige die Parlamentarier. Er wolle an der Gemeinsamen Agrarpolitik der Union mit ihren milliardenschweren Subventionen festhalten, erklärte er. Vor Cioloş liegt die schwierige Aufgabe, das Subventionssystem in der europäischen Landwirtschaft zu reformieren. Vermitteln muss der Agrarexperte zwischen Ländern, die eine Kürzung der Geldflüsse fordern, und Staaten, darunter Deutschland und Frankreich, die auf eine Beibehaltung der Subventionen pochen.

HW

Schlagwörter: Politik, EU

Nachricht bewerten:

6 Bewertungen: +

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

Schließen
Registrieren! | Passwort vergessen?
Schließen