Altersarmut

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Erstellt am 12.12.2019, 15:37 Uhr und am 13.12.2019, 16:34 Uhr vom Moderator geändert.
Mit diesem Thema habe ich mich schon seit über 30 Jahren beschäftigt… musste aber als „unabhängiger Vermögensberater“ erfahren, dass den meisten des bewusst war, nach diesbezüglicher Aufklärung, aber nicht jeder bereit war vorzusorgen, und Einige jetzt nach Ernüchterung feststellen müssen, dass das Geld aus der gesetzlichen Rente nicht reicht und die Preiserhöhungen vielen zu schaffen macht.
Man hat ja die „digitale Transformation“ und Internet - den Modernisierungsschub in vielen Wirtschaftsbereichen erfahren, und dies ermöglicht uns des als Werkzeug zu nutzen und Verdienstmöglichkeiten zu ermöglichen…

[Stellenanzeigen sind hier falsch am Platz.
Dafür haben wir die Zeitung, wo Sie gerne inserieren können.
Das Moderatorenteam]
Erstellt am 14.12.2019, 10:24 Uhr und am 14.12.2019, 10:38 Uhr geändert.
Muss mich entschuldigen, das ich den Text als Stellenanzeige aussehen hab lassen...
Möchte nur Ergänzend berichten, dass ich eine Möglichkeit gefunden habe durch dazuverdienen, der Altersarmut entgegen zu treten und diese Möglichkeit gerne weiter geben könnte...

Freundlichen Gruß
Erstellt am 05.01.2020, 11:50 Uhr
Also nach diesen Kommentaren hier in dem Forum, möchte ich meine Denkweise preisgeben:
Es gibt Menschen, welche befreit von Unterdrückung, Freiheit genießen wollen und leben in der Gegenwart ohne Gedanken an die Zukunft zu verschwenden… Das Leben ist zu kurz - sagen sie! Diese feiern indem sie Reisen, Urlauben, Partys mit Alkohol und Rauchen… erleben dann im Alter Defizite, und begnügen sich mit dem Wenigen und führen sich als gutmütige Samariter auf, indem sie ein paar „Groschen“ dem Bettler in dessen Dose werfen… Einige fallen ins http://kamelopedia.net/wiki/Sozialnetz, wo sie der Allgemeinheit zu Lasten liegen oder sie fallen den eigenen Kinder zu Last, und Rechtfertigen sich mit ihrer angeblichen Bescheidenheit… indem sie all die Steine, welche ihnen in ihren Weg gelegt worden sind – aufzählen.
Andere leben die Befreiung, von ihrer damaligen Unterdrückung, indem sie zukunftsorientiert durch dazulernen, „Verzicht“ und mit Durchsetzungsvermögen, Ehrgeiz etwas aufbauen, um die obengenannten drohenden Defizite, durch hartes Planen – entgegen zu treten und die Selbstständigkeit im Alter zu „genießen“. Dadurch distanzieren sie sich aber von der „normalen Schicht“ und es entsteht bei der oberen erwähnten Menschengruppe durch Unverständnis – Missgunst. Schlimm wird es aber dann, wenn diese einen durch Diffamierung auf ihr Niveau runterziehen möchten und sich nicht Rechenschaft geben, dass sie eine Strafftat begehen… Im Gegensatz zu der ersten Gruppe, zeigen die anderen mit Stolz die Steine, mit denen sie ihre Zukunft aufgebaut haben und bieten sogar welche an, um denjenigen zu helfen, welche in eine missliche Lage geraten sind, um diese aus dem „Netz“ zu befreien…. jedoch derer Abgestumpftheit baut damit eine „Mauer von Vorurteilen“…
Erstellt am 28.01.2020, 17:37 Uhr
lch habe hier eine Seite vorbereitet. darf ich fragen was hier für Sie oberste Priorität hat?

- Zusätzliches Einkommen

- Finanzielle Unabhängigkeit

- Selbständigkeit - freie Zeiteinteilung

- Mehr Freizeit - Familie - Hobby

- PersönIiche Weiterentwicklung

- Unterstützung für andere

- Neue Bekanntschaften

- Finanzielle Absicherung im Ruhestand

- Ein Erbe hinterlassen

Wenn eines oder mehreres bei ihnen zutreffen sollte, bitte rauskopieren und mir zusenden.

Werde mich umgehend bei ihnen melden.

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Schließen
Registrieren! | Passwort vergessen?
Schließen