Anwendung zwischenstaatlicher Vorschriften, Auslandsrentenrecht

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Erstellt am 11.03.2019, 20:30 Uhr
Hallo Herr Graef und Rentenexperten,

Aktueller Stand:
Rentenbescheid rechtskräftig für langjährig Versicherte
Verzicht auf Rum. Rente erfolgte bei Antragstellung
Rentenbezug seit 6 Monaten
Hinweis im Bescheid auf: vorläufige Leistung da FRG-Abkommen...
BFA will Arbeitsbuch- Anfrage an
Archivele Nationale weitergeleitet. Nächste Weiterleitung - Arbeitsbuch gibt es bei aktueller Fa. nicht mehr.
Was macht BFA dann? Wird die Rente nun gekürzt wenn wir denen das Arbeitsbuch nicht vorlegen?

Erhard Graeff

Moderator
Erstellt am 13.03.2019, 16:05 Uhr
Hallo Salome,
Sie sind gehalten/verpflichtet, sich um die Beschaffung des Arbeitsbuches zu bemühen. Teilen Sie der Rentenbehörde mit, dass sie das Arbeitsbuch beantragt haben und legen den entsprechenden Schriftverkehr in Kopie bei.
Grüße, E. Graeff

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Schließen
Registrieren! | Passwort vergessen?
Schließen