15. Januar 2020

Druckansicht

Die Urzeln sind los

Mit dem neuen Jahr beginnt für viele Landsleute auch die Urzel-Saison. Für sie heißt es nun, den schwarzen, zotteligen Anzug rauszuholen, die Schellen zu entstauben und den sogenannten „Schmiss“ der Peitsche zu kontrollieren. Wer den gleichermaßen furchterregenden wie beliebten Gestalten dabei zusehen will, wie sie lärmend durch die Straßen ziehen und mit dem Publikum Schabernack treiben, der findet hier die Termine der Umzüge und Veranstaltungen der einzelnen Urzelnzünfte. Bei einigen Umzügen sind auch die Brauchtumsfiguren Paradehauptmann, Schneiderrösschen mit Mummerl, Bär und Treiber dabei. Ihre Bedeutung und die Geschichte des Agnethler Urzelnlaufens wird in der nächsten Ausgabe der Siebenbürgischen Zeitung erklärt.
Urzelnzunft Sachsenheim
18./19. Januar: Großes Narrentreffen der Vereinigung schwäbisch-alemannischer Narrenzünfte (VSAN) in Stuttgart-Bad Cannstatt. 18. Januar, 17.00-19.30 Uhr: Brauchtums-Streifzug, ab 19.30 Uhr große Freinacht in den Gassen und Lokalen der Altstadt. 19. Januar, 12.30 Uhr: Umzug aller Mitglieds- und Partnerzünfte der VSAN durch die Straßen und Gassen der Altstadt.
21. Februar: Kinderfasching der Urzelnzunft Sachsenheim e.V. und Kreisgruppe Sachsenheim. Beginn: 15.00 Uhr, Einlass: 14.30 Uhr, Sporthalle Sachsenheim, Oberriexinger Straße, Eintritt 2 Euro pro Person (für Groß und Klein).
22. Februar: Urzelntag in Sachsenheim – Urzelnlaufen in den Ortsteilen Häfnerhaslach (9.00 Uhr), Ochsenbach (8.50 Uhr), Spielberg (9.20 Uhr), Hohenhaslach (9.45 Uhr), Kleinsachsenheim (10.15 Uhr).
12.00 Uhr Großsachsenheim: Umzug mit den Musikanten der Stadtkapelle Sachsenheim, von der Bahnhofstraße über den Schlosshof (Brauchtumsvorführungen) und die Stadtkirche zur Sporthalle. 13.45 Uhr: Begrüßung, Brauchtumsvorführungen, Ehrungen und Unterhaltung in der Sporthalle 20.00 Uhr: Urzelnball „Sachsenheim tanzt“, Einlass: 19:30 Uhr, Sporthalle Sachsenheim, Musikband „Schlager-Taxi“, Eintritt: 12 Euro, Kostümierung gern gesehen.
23. Februar, ab 14.00 Uhr: Umzug Weil der Stadt, um den gesamten historischen StadtkernUrzelmasken. Foto: Uwe Kamilli ...Urzelmasken. Foto: Uwe Kamilli Urzelnzunft Traunreut
25. Januar: Urzelntag anlässlich des 40-jährigen Bestehens der Urzelnzunft Traunreut e.V.
14.00 Uhr: Umzug vom Gymnasiumsparkplatz über den Rathausplatz zum Bürgersaal „k1“ in der Munastraße 1. Begleitet von der Traunreuter Stadtkapelle präsentieren Mitglieder der Urzelnzunft Sachsenheim die original Agnethler Brauchtumsfiguren mit ihren traditionellen Tänzen.
18.30 Uhr: Offizielle Jubiläumsveranstaltung, Einlass: 18.00 Uhr, Bürgersaal „k1“, Tanzband „Harmonie“, Eintritt: 20 Euro inkl. Urzelkraut, 14 Euro nur Eintritt.
23. Februar, 14 Uhr: Faschingsumzug zum 40-jährigen Traun-Narrischen, Traunreut

Urzelnzunft Geretsried
22. Februar: Urzelnkraut in den Ratsstuben Geretsried mit den „Powersachsen“.
25. Februar: Urzelnlaufen durch die Straßen und auf dem neuen Karl-Lederer-Platz in Geretsried.

Urzeln in Franken
26. Januar, 14.00 Uhr: Brauchtumsumzug der Hilpoltsteiner Flecklasmänner in Hilpoltstein, Altstadt.
16. Februar, 14.00 Uhr: Faschingsumzug Wolframs-Eschenbach, Altstadt
23. Februar, 13.00 Uhr: Faschingszug Nürnberg, vom Stadtpark über Rathenauplatz, Theresienstraße, Obstmarkt, Museumsbrücke und Kaiserstraße zum Josephsplatz.
25. Februar, 14.00 Uhr: Faschingszug Weisendorf, Ortsmitte

Urzeln in Agnetheln / Breasla Lolelor Agnita
26. Januar: Urzelnlaufen in Agnetheln

Schlagwörter: Urzeln, Deutschland, Siebenbürgen, Termine, Brauchtum, Fasching

Nachricht bewerten:

13 Bewertungen: +

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

Schließen
Registrieren! | Passwort vergessen?
Schließen