Schlagwort: Lesung

Ergebnisse 151-160 von 166 [weiter]

28. Juni 2009

Kulturspiegel

Lilli, Cosmin und der Medwischer Margrethi

Rund 80 Interessierte hatten sich die Veran­staltung „Et wor emol ...“ aus dem Heimat­tagprogramm „herausgepickt“ und waren in den Konzertsaal im Spitalhof gekommen, um die siebenbürgische Kinderbuchautorin Karin Gündisch zu sehen, zu hören, zu erleben. Ein Märchen von Joseph Haltrich in Mundart sowie Auszüge aus Gündischs Büchern „Cosmin“ (2005) und „Lilli findet einen Zwilling“ (2007) standen auf dem Programm. mehr...

14. Juni 2009

Kulturspiegel

Gelungene Lesung Claudiu M. Florians in Bonn

„Alles ist mehrerlei“. Mit diesen Worten beginnt der Erstlingsroman „Zweieinhalb Störche“ von Claudiu M. Florian (siehe Rezension in dieser Zeitung). Mit diesen Worten begann auch die Lesung des jungen Schriftstellers am 15. Mai im rumänischen Generalkonsulat in Bonn.
mehr...

19. März 2009

Kulturspiegel

Ioana Ieronim liest in München, Stuttgart und Berlin

Die zweisprachige Lesung aus dem Prosaband „Triumful paparudei“ („Brückengasse ohne Ufer“) der aus Rosenau gebürtigen rumänischen Erzählerin, Dramatikerin und Lyrikerin Ioana Ieronim ist Ende März in München, Stuttgart und Berlin zu erleben. mehr...

18. März 2009

Kulturspiegel

Claudiu M. Florian las in München

Zur Lesung des 1969 in Reps geborenen Autors Claudiu M. Florian kamen am 11. Februar rund 80 Gäste ins Haus des Deutschen Ostens (HDO) in München. Nach Grußworten des Leiters des HDO, Dr. Ortfried Kotzian, und von Herta Daniel, Vorsitzende des Landesver­bandes Bayern des Verbandes der Siebenbürger Sach­sen in Deutschland e. V., führte Brânduşa Pre­descu, Generalkonsulin von Rumänien in München, in die Lesung ein. mehr...

1. Februar 2009

Kulturspiegel

Claudiu Florian liest in München und Ulm

Am 11. Februar um 18 Uhr liest im Haus des Deutschen Ostens München, Raum 202-204, Claudiu M. Florian aus seinem im September 2008 im Transit-Verlag erschienenen Debütroman „Zweieinhalb Störche – Roman einer Kindheit in Siebenbürgen“. In dem autobiographisch gefärbten Roman werden die Verhältnisse in Siebenbürgen Mitte der 70er Jahre aus der Sicht eines Kindes dargestellt das nicht bei den Eltern in Bukarest, sondern bei den Großeltern in einem Dorf bei Reps aufwächst (siehe Rezension in der Siebenbürgischen Zeitung). mehr...

26. November 2008

Kulturspiegel

Aus dem Kulturraum der Karpaten: Dr. Claus Stephani in Eichstätt

Eine Begegnung der besonderen Art fand am 7. Oktober im Rahmen der Themenfolge „Kunst, Kultur, Geschichte“ des Katholischen Bildungswerks e.V., des „Gesprächskreises Christentum – Judentum“ und des St. Michaelsbunds in der Stadtbücherei Eichstätt statt: Klesmermusik und ostjüdische Volkserzählungen führten das zahlreiche Publikum in die Märchenwelt am Rande der siebenbürgischen Karpaten. mehr...

13. September 2008

Kulturspiegel

2 x Rumänische Kulturtage

Im September und im Oktober finden sowohl in Berlin als auch an der Ruhr "Rumänische Kulturtage" mit Lesungen, Konzerten und Filmvorführungen statt. mehr...

9. August 2008

Kulturspiegel

Lyrisch-musikalischer Streifzug durch Rumänien

Am 18. Juli fand eine lyrisch-musikalische Ver­anstaltung, ein symbolischer Streifzug durch Rumänien, in Stuttgart statt. Es war eine Pre­miere in dieser Besetzung in der GEDOK-Gale­rie (siehe Siebenbürgische Zeitung vom 16. Juli, der Artikel wurde in der Online-Ausgabe laut Statistik knapp 800 Mal angeklickt). Nach Meinung der zahlreichen Teilnehmer war es eine sehr gelungene Veranstaltung. mehr...

29. Mai 2008

Kulturspiegel

Schlattner und Wittstock lesen in Köln

Im Rahmen der seit 1976 bestehenden Städtepartnerschaft zwischen Köln und Klau­senburg (Cluj Napoca) findet am Samstag, dem 31. Mai, 17 Uhr, ein Lite­raturaustausch im Ratsaal des Rat­hauses (Spanischer Bau) in der Altstadt in Köln statt. mehr...

13. Mai 2008

Kulturspiegel

Claus Stephani in München: Blumenkind und Prikulitsch

Im vergangenen Jahr hatte die Deutsche Gesellschaft, Berlin, einen Hermannstädter Lese­abend mit Claus Stephani in der Stadtbibliothek München-Pasing veranstaltet. Am 10. April war der siebenbürgische Schriftsteller und Ethnologe wieder Gast der Stadtbibliothek. Diesmal hat­te die verdienstvolle Bibliotheksleiterin Petra Winnerlein eingeladen, die auch den Autor vorstellte und die zahlreich erschienenen Literaturfreunde begrüßte. mehr...

Seite 16 von 17 |< · · [13] [14] [15] [16] [17] · · >|

Liste der häufigsten Schlagwörter

Schließen
Registrieren! | Passwort vergessen?
Schließen