Schlagwort: Lesung

Ergebnisse 151-160 von 172 [weiter]

22. Dezember 2009

Jugend

Kinderbuchautorin Karin Gündisch las in Bad Kissingen

Der Heiligenhof in Bad Kissingen beteiligte sich bei einer Aktion des Deutschen Jugendher­bergswerkes (DJH) „100 Jahre – 100 Bücher“ anlässlich dessen Jubiläums mit einer Lesung der bekannten siebenbürgischen Kinderbuchau­torin Karin Gündisch am 25. November. mehr...

20. Dezember 2009

Kulturspiegel

„Von Wort zu Wort“: Monika Kafka liest in München

In der Reihe der Musik-, Kunst- und Literaturabende, die auf Initiative von Heidemarie Weber, Vorsitzende der Kreisgruppe München, regelmäßig stattfinden und sich nicht nur bei einem siebenbürgischen Stammpublikum großer Beliebtheit erfreuen, gab es vor kurzen im Haus des Deutschen Ostens München einen literarisch-musikalischen Abend der besonderen Art, zu dem sich mehrheitlich Zuhörer der mittleren und jüngeren Generation eingefunden hatten. mehr...

4. Dezember 2009

Kulturspiegel

Von Leid und Leidenschaften: „Blumenkind“ von Claus Stephani

Nach dem frühen Band „Manchmal im Ostwind“, Bukarest 1977, ist dieses nun sein zweiter Ro­man. Denn in den letzten Jahrzehnten hat Claus Stephani mehrheitlich Kurzgeschichten, Lyrik, zahlreiche eigene Sammlungen mit Oral History, Märchen und Sagen sowie kunstgeschichtliche und wissenschaftliche Werke veröffentlicht. Diese wurden zum Teil bereits in mehrere Sprachen übersetzt und sind auch in Italien, Rumänien, Ungarn, Polen, Dänemark, Israel, Ma­zedonien, Russland und in den USA erschienen. mehr...

21. November 2009

Kulturspiegel

20 Jahre Rumänische Revolution: Deutsches Staatstheater Temeswar in München, Nürnberg, Berlin und Ulm

Eine Lesung unter dem Titel „Die große Sehnsucht Freiheit“ gestalten Ensemblemitglieder des Deutschen Staatstheaters Temeswar anlässlich des 20. Jahrestages der Rumänischen Revolution in Temeswar, München, Nürnberg, Berlin und Ulm. mehr...

30. Oktober 2009

Aus den Kreisgruppen

Lebensnahe Köstlichkeiten. Kurt H. Binder las in Nürnberg

Wenn einer seine siebenbürgischen Stiefel auszieht, könnte er manchmal den Wunsch nach Siebenmeilenstiefeln verspüren, dann nämlich, wenn ihn ein Stau auf der A6 von seiner geplanten Lesung in Herzogenaurach abhält. Am gleichen Abend des 25. September kam Kurt Binder untröstlich ob des Staus, jedoch pünktlich im Haus der Heimat Nürnberg an, um mit seinen Büchern u. a. zu erklären, dass er Wesentliches in der Welt mit Hermannstädter Augen sieht, dabei die Lebenswirklichkeit in Deutschland beschreibt, wo viele Sachsen einerseits so gut integriert sind, dass sie schon in vieler Hinsicht gar nicht mehr auffallen, andererseits ihre mitgebrachte Unverwechselbarkeit, z. B. Improvisations­geschick und Durchhaltevermögen, nicht ablegen. mehr...

20. September 2009

Kulturspiegel

Lesung in München: Franz Hodjak und Julia Schiff

Eine Lesung mit Franz Hodjak und Julia Schiff findet am 28. September 2009 um 20.00 Uhr in der Lyrik-Bibliothek der Stif­tung Lyrik Kabinett München, Amalien­straße 83 a, in München statt. mehr...

28. Juni 2009

Kulturspiegel

Lilli, Cosmin und der Medwischer Margrethi

Rund 80 Interessierte hatten sich die Veran­staltung „Et wor emol ...“ aus dem Heimat­tagprogramm „herausgepickt“ und waren in den Konzertsaal im Spitalhof gekommen, um die siebenbürgische Kinderbuchautorin Karin Gündisch zu sehen, zu hören, zu erleben. Ein Märchen von Joseph Haltrich in Mundart sowie Auszüge aus Gündischs Büchern „Cosmin“ (2005) und „Lilli findet einen Zwilling“ (2007) standen auf dem Programm. mehr...

14. Juni 2009

Kulturspiegel

Gelungene Lesung Claudiu M. Florians in Bonn

„Alles ist mehrerlei“. Mit diesen Worten beginnt der Erstlingsroman „Zweieinhalb Störche“ von Claudiu M. Florian (siehe Rezension in dieser Zeitung). Mit diesen Worten begann auch die Lesung des jungen Schriftstellers am 15. Mai im rumänischen Generalkonsulat in Bonn.
mehr...

19. März 2009

Kulturspiegel

Ioana Ieronim liest in München, Stuttgart und Berlin

Die zweisprachige Lesung aus dem Prosaband „Triumful paparudei“ („Brückengasse ohne Ufer“) der aus Rosenau gebürtigen rumänischen Erzählerin, Dramatikerin und Lyrikerin Ioana Ieronim ist Ende März in München, Stuttgart und Berlin zu erleben. mehr...

18. März 2009

Kulturspiegel

Claudiu M. Florian las in München

Zur Lesung des 1969 in Reps geborenen Autors Claudiu M. Florian kamen am 11. Februar rund 80 Gäste ins Haus des Deutschen Ostens (HDO) in München. Nach Grußworten des Leiters des HDO, Dr. Ortfried Kotzian, und von Herta Daniel, Vorsitzende des Landesver­bandes Bayern des Verbandes der Siebenbürger Sach­sen in Deutschland e. V., führte Brânduşa Pre­descu, Generalkonsulin von Rumänien in München, in die Lesung ein. mehr...

Seite 16 von 18 |< · · [13] [14] [15] [16] [17] [18] · · >|

Liste der häufigsten Schlagwörter

Schließen
Registrieren! | Passwort vergessen?
Schließen