Kommentare zum Artikel

23. Juli 2014

Rumänien und Siebenbürgen

Bundesverdienstkreuz erster Klasse für Klaus Johannis

Bukarest – Am 16. Juli wurde der Hermannstädter Bürgermeister und PNL-Vorsitzende Klaus Werner Johannis in der Residenz des deutschen Botschafters mit dem höchsten deutschen Orden, dem Bundesverdienstkreuz erster Klasse, ausgezeichnet. Stellvertretend für den Bundespräsidenten Joachim Gauck übernahm der deutsche Botschafter in Bukarest, Werner Hans Lauk, die Ehrung. Er betonte das außergewöhnliche Engagement von Johannis für die deutsche Minderheit als Brücke der deutsch-rumänischen Beziehungen. mehr...

Kommentare

Artikel wurde 1 mal kommentiert.

  • getkiss

    1 • getkiss schrieb am 24.07.2014, 08:31 Uhr:

    Sehr schön. Ich bezweifle nicht, dass Bgm. Johannis Verdienste in den Wirtschafts- und kulturellen Beziehungen Rumäniens mit Deutschland hat.
    Nur, bevor man eine Auszeichnung verleiht, sollte man das Umfeld "ausleuchten" und zwar sollte die Botschaft in Bukarest informieren.

    Wieso erscheint hier in der Siebenbürger Zeitung nichts kritisches über die von der Justiz verfolgten Immobilien-Affären der Fam. Johannis, nur die Meldung über das Bundesverdienstkreuz?
    Beitrag am 24.07.2014, 08:45 Uhr von getkiss geändert.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

Schließen
Registrieren! | Passwort vergessen?
Schließen