5. November 2009

Druckansicht

Königliche Medaille für Michael Schmidt

Rumäniens Ex-König Michael I. hat den Präsidenten der BMW-Händlergruppe Automobile Bavaria, Michael Schmidt, mit der „Loyalitätsmedaille König Mihai I.“ ausgezeichnet.
Bei der Ehrung erklärte der in Deutsch-Kreuz geborene, 49-jährige Siebenbürger Sachse, er habe der königlichen Familie zehn Jahre Fahrzeuge der Premium-Klasse bereit gestellt. An dem Festakt, der am 16. Oktober im Elisabeth-Palast in Bukarest stattfand, nahmen neben Michael I. auch dessen Gattin Anna, Prinzessin Margareta und Prinz Radu teil. Die Loyalitätsmedaille gilt als Anerkennung für Verdienste um die Königsfamilie und wird an höchstens 250 lebende Persönlichkeiten vergeben. Ex-König Michael I. überreicht Michael Schmidt im ...Ex-König Michael I. überreicht Michael Schmidt im Elisabeth-Palast in Bukarest die Loyalitätsmedaille.

Schlagwörter: Wirtschaft

Nachricht bewerten:

44 Bewertungen: o

Neueste Kommentare

  • 08.12.2010, 05:53 Uhr von Bäffelkeah: Sie vergreifen sich im Ton, Herr Kirchenmusiker. Ihre achtlos hingeworfene Plattitüde vom ... [weiter]
  • 07.12.2010, 22:25 Uhr von klaus dieter untch: hey, leute ! was lästert ihr so voll daneben, habt wohl im wohlstandsnest deutschland von tuten und ... [weiter]
  • 18.11.2010, 11:23 Uhr von sadero: frau schmidt, jetzt übertreiben sie aber ... lass die kirche im dorf ...in deutschkreuz :) wie ... [weiter]

Artikel wurde 8 mal kommentiert.

Alle Kommentare anzeigen.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

Schließen
Registrieren! | Passwort vergessen?
Schließen