29. Oktober 2018

Druckansicht

Historiker Lucian Boia erhält Verdienstkreuz

Bukarest – Der Historiker und Schriftsteller Dr. Lucian Boia wurde von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland geehrt.
Den Orden überreichte der deutsche Botschafter Cord Meier-Klodt am 17. Oktober in Bukarest. Boias Werke seien von Aufklärung geprägt und erteilten eine Absage an jede Form überhöhter Vereinnahmung der Geschichte, erklärte der Botschafter in seiner Laudatio. Sie tragen zum Verständnis Deutschlands und Rumäniens bei – Beispiele: „Die Germanophilen“, „Die deutsche Tragödie 1945“ oder „Geschichte und Mythos. Über die Gegenwart des Vergangenen in der rumänischen Gesellschaft“ und „Warum ist Rumänien anders“.

ADZ

Lucian Boia (links) und Cord Meier-Klodt. Foto: ...Lucian Boia (links) und Cord Meier-Klodt. Foto: Nina May Artikel in der Allgemeinen Deutschen Zeitung für Rumänien lesen

Schlagwörter: Ehrung, Bundesverdienstkreuz, Historiker, deutsch-rumänische Beziehungen

Nachricht bewerten:

9 Bewertungen: +

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

Schließen
Registrieren! | Passwort vergessen?
Schließen