1. August 2016

Druckansicht

Regierungsumbildung in Rumänien

Bukarest – Wenige Monate vor den Parlamentswahlen hat der rumänische Premierminister Dacian Cioloş eine Regierungsumbildung vorgenommen und Anfang Juli die Ressorts Bildung, Verkehr, Kommunikation und Auslandsrumänen neu besetzt.
Zuvor hatte Vlad Voiculescu bereits die Leitung des Gesundheitsministeriums angetreten. Neuer Transportminister ist der langjährige Manager von Renault und Toyota, Sorin Buşe, während Mircea Dumitru, Rektor der Universität Bukarest, das Bildungsressort leitet. Zur Ministerin für Auslandrumänen wurde die rumänische Botschafterin in Kanada, Maria Ligor, ernannt. Das Ministerium für Kommunikation und die Informationsgesellschaft wird interimistisch von dem Chef der Regierungskanzlei, Dragoş Tudorache, geleitet.

CC

Schlagwörter: Regierung, Ciolos

Nachricht bewerten:

11 Bewertungen: ++

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

Schließen
Registrieren! | Passwort vergessen?
Schließen