9. Oktober 2019

Druckansicht

Lesungen mit Dagmar Dusil

Die aus Hermannstadt stammende Autorin Dagmar Dusil, die kürzlich von der KünstlerGilde Esslingen mit dem „Literaturpreis 2019“ in der Sparte Prosa ausgezeichnet wurde (diese Zeitung berichtete), bestreitet in den kommenden Monaten mehrere Lesungen von Hermannstadt über Wien und Salzburg bis hin nach München und Frankfurt am Main.
11. Oktober, 18.00 Uhr: Literarisch-musikalisch-kulinarischer Abend mit Dagmar Dusil, Beatrice Ungar, Viktoria Nitu, Sara Eiwendt; Buchpräsentation und Lesung aus „So is(s)t Hermannstadt“, Spiegelsaal des Deutschen Forums, Hermannstadt.
18. Oktober, 17.30 Uhr: Buchpräsentation und Lesung „Auf leisen Sohlen. Annäherungen an Katzendorf“, Brauchtumszentrum Lainerhof, Gneiserstraße 14, 5020 Salzburg
19. Oktober, 18.00 Uhr: Frauengestalten in „Auf leisen Sohlen. ­Annäherungen an Katzendorf“, Kultur- und FrauenreferentInnentagung des Verbandes der Siebenbürger Sachsen, Haus der Heimat, Imbuschstraße 1, 90473 Nürnberg Dagmar Dusil mit Frieder Schuller, Stifter des ...Dagmar Dusil mit Frieder Schuller, Stifter des Katzendorfer Dorfschreiberpreises. Foto: Roland Barwinsky 20. Oktober: Frankfurter Buchmesse, Gemeinschaftslesung Pop Verlag (Uhrzeit steht noch nicht fest)
25. Oktober, 19.00 Uhr: Buchpräsentation und Lesung „Auf leisen Sohlen. Annäherungen an Katzendorf“, musikalische Begleitung: Johann Markel (NL), Schlossstraße 92, Stuttgart
26. Oktober, 18.15 Uhr: Jahrestagung des EXIL-P.E.N., Buchvorstellung „Auf leisen Sohlen. Annäherungen an Katzendorf“, Moderation: Katharina Kilzer, Hotel Meteora, Weizsäckerstraße 1, 72074 Tübingen
22. November, 18.00 Uhr: Buchpräsentation und Lesung „Auf leisen Sohlen. Annäherungen an Katzendorf“, Haus der Heimat, Steingasse 25, 1030 Wien
17. Dezember, 19.00 Uhr: Lesung und Gespräch (Dagmar Dusil, Josef Balazs) „Auf leisen Sohlen. Annäherungen an Katzendorf“, Haus des Deutschen Osten, Am Lilienberg 5, München

Schlagwörter: Dagmar Dusil, Lesungen

Nachricht bewerten:

21 Bewertungen: o

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

Schließen
Registrieren! | Passwort vergessen?
Schließen