Kommentare zum Artikel

9. Juni 2018

Aus den Kreisgruppen

Keramikmalseminar der Nachbarschaft Schwabach

Zum achten Mal fand das Keramikmalseminar der Siebenbürgischen Nachbarschaft Schwabach des Kreisverbands Nürnberg statt. Am 28. April kamen im Evangelischen Haus in der Wittelsbacher Straße zahlreiche Teilnehmerinnen von nah und fern zusammen. mehr...

Kommentare

Artikel wurde 5 mal kommentiert.

  • pedimed

    1pedimed schrieb am 09.06.2018, 09:15 Uhr:

    Warum die italienische Polenta, wenn es auch sie siebenbürgische Palukes gibt ?
  • Äschilos

    2Äschilos schrieb am 12.06.2018, 17:15 Uhr:

    Die Palukes oder der Palukes?
  • kokel

    3kokel schrieb am 12.06.2018, 17:49 Uhr:

    Bei uns in Donnersmarkt nannte man diesen Brei dE Paliëks, also dIE Palukes. In anderen Dörfern war`s das Gleiche, aber vielleicht gab`s auch welche, wo sie eben männlich war... Geschmeckt hat sie/er so oder so, wenn daneben noch ein saftiges Stück vom besten Gemüse - sprich Fleisch - und eine Kanne Wein waren.
  • Äschilos

    4Äschilos schrieb am 13.06.2018, 07:13 Uhr:

    Palukes, der Maisbrei, Polenta (gibt es hauptsächlich als Essen mit Käse =„Käspalukes" und mit Milch = Milchpalukes)
  • Äschilos

    5Äschilos schrieb am 13.06.2018, 07:17 Uhr:

    Hier die Adresse zu einem wunderbaren Wörterbuch online:
    https://kirchberg-siebenbuergen.de.tl/W.oe.rterbuch-siebenbuergisch-_-deutsch.htm

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

Schließen
Registrieren! | Passwort vergessen?
Schließen