13. August 2019

Druckansicht

Kronenfest am Samuel-von-Brukenthal-Platz

Das beliebte Kronenfest der Kreisgruppe Dinkelsbühl – Feuchtwangen fand am 7. Juli traditionell am Samuel-von-Brukenthal-Platz in Dinkelsbühl statt. Die Festgemeinde wurde von Georg Schuster, Vorsitzender der Kreisgruppe, begrüßt. Ein Extragruß galt auch der Gruppe, die sich für den Erhalt des Samuel-von-Brukenthal-Platzes eingesetzt hatte, ebenso wie einer Gruppe der Mutschachfreunde.
Die Andacht wurde wie schon im letzten Jahr von Pfarrerin Kathrin Scheibenberger abgehalten. Sie erinnerte daran, dass wir mit dem Kronenfest ein Erntebittfest feiern, und zeigte mit dem Vergleich des Lebens mit der Kinderbuchfigur der kleinen Maus Frederick aus dem Buch von Leo Lionni auf, dass es zum Leben mehr braucht als Essen und Trinken. Wichtig seien Begegnungen mit anderen Menschen, die einen erfüllen. So ist das Kronenfest auch immer ein Fest der Begegnungen, der guten Gespräche und des guten Miteinanders. Im Gebet drückte die Pfarrerin auch aus, dass es immer wichtig sei, in Dankbarkeit innezuhalten und um Gottes Segen für die Ernte und das eigene Leben zu bitten.Kronenredner in Dinkelsbühl war Johannes Weber. ...Kronenredner in Dinkelsbühl war Johannes Weber. Foto: Georg Knipfer Nach der Andacht begrüßte der stellvertretende Landrat Stefan Horndasch die Festgemeinde. Mit dem Cicero-Zitat „Ubi bene, ibi patria“ (Wo es mir gut geht, da ist meine Heimat) drückte er aus, womit die Heimatvertrieben aller Nationen zu kämpfen haben. Erst wenn man eine neue gute Heimat gefunden hat, ist man angekommen und fühlt sich zu Hause. Dieses Fest dient auch der Bewahrung der Traditionen, die in der Krone, der Kronenrede und in den Tänzen der siebenbürgischen Tanzgruppe aus Dinkelsbühl – Feuchtwangen, unterstützt von der Tanzgruppe Weißenburg – Gunzenhausen, zum Ausdruck kamen. Zur gelungenen musikalischen Unterhaltung trug die Siebenbürger Blaskapelle aus Schwäbisch Hall bei.

Es war wieder ein rundum gelungenes Fest, und man muss sich bei allen fleißigen Freiwilligen bedanken, die an der Durchführung des diesjährigen Kronenfestes beteiligt waren.

Isolde Knipfer

Schlagwörter: Kreisgruppe, Dinkelsbühl, Kronenfest, Brauchtum

Nachricht bewerten:

8 Bewertungen: +

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

Schließen
Registrieren! | Passwort vergessen?
Schließen