30. August 2019

Druckansicht

HOG-Verband lädt zur Fachtagung nach Bad Kissingen ein: "Chancen, Risiken und Potentiale der HOGs im sozialen, kirchlichen und kulturellen Bereich"

Die Tagung „Chancen, Risiken und Potentiale der HOGs im sozialen, kirchlichen und kulturellen Bereich?“ findet vom 26. bis 29. September 2019 in der Bildungs- und Begegnungsstätte „Der Heiligenhof“ in Bad Kissingen statt. Die Fachtagung der Akademie Mitteleuropa e.V., die in Zusammenarbeit mit dem Verband der Siebenbürgisch-Sächsischen Heimatortsgemeinschaften, vornehmlich von der Vorsitzenden Ilse Welther und ihrem Team, konzipiert und durchgeführt wird, soll sich mit den drei wichtigsten Aspekten des Lebens der Siebenbürger Sachsen – Gemeinschaft, Kirche und Kultur – beschäftigen.
Hierzu werden sich im HOG-Verband engagierte Personen und weitere Interessierte zu einer Ideenwerkstatt und zu einem Erfahrungsaustausch treffen, um neue Ziele und Anliegen aufzunehmen. Den Heimatortsgemeinschaften, die sich in ihrer Herkunftsgemeinde finanziell und ideell in der Erhaltung historisch wertvoller Gebäude und weiteren Kulturgutes, im sozialen und kirchlichen Bereich engagieren, sollen Handlungsempfehlungen und Prioritäten aufgezeigt werden.

Als Referenten haben ihre Teilnahme zugesagt: Horst Göbbel (Nürnberg): Rückblick auf das Sachsentreffen 2019 in Bistritz; Günter Czernetzky (Hermannstadt): Dokumentarfilm: „Die Gründer – 30 Jahre DFDH/DFDS“; Dr. Konrad Gündisch (München): Um- und Ausbau von Schloss Horneck zum Kultur- und Begegnungszentrum; Martin Bottesch (Hermannstadt): Planungen zum Großen Sachsentreffen 2021 in Hermannstadt; Georg Fritsch (Wels): Das Felldorf Phoenix; Alexander Kloos (Basel): Kirchenburgen – Zeitzeugen erzählen die Geschichte ihres Ortes; Friedrich Gunesch (Hermannstadt): Europäische Finanzierung und siebenbürgische Kooperation – die Chance zur Sanierung unserer Kirchenburgen; Philipp Harfmann (Berlin): Laufende Arbeiten und zukünftige Projekte; Ilse Welther (München) / Sunnhild Walzer (Herbrechtingen-Bolheim) – Gruppenarbeit und Regionalgruppen (HOG-Verband) Workshop; Herta Daniel (Geretsried): Die Föderation der Siebenbürger Sachsen; Dr. Dietmar Gärtner (Mühltal): Einschneidende Umbrüche im Schicksal der Gemeinschaft der Siebenbürger Sachsen widerspiegelt in Recherchen auf der Datenbank-Genealogie der Siebenbürger Sachsen. Die Tagung schließt mit Berichten aus den Regionalgruppen und einem Ausblick auf die weiteren Tätigkeiten. Gruppenbild mit den Teilnehmern der Fachtagung ...Gruppenbild mit den Teilnehmern der Fachtagung 2018 in Bad Kissingen, die sich mit dem materiellen Kulturerbe der Siebenbürger Sachsen befasste. Foto: Udo Buhn Die jedermann zugängliche Tagung beginnt am Freitagabend mit dem Abendessen und endet am Sonntag mit dem Mittagessen. Die Teilnahme kostet 60 Euro, zuzüglich Kurtaxe (3,50 Euro), und beinhaltet Unterkunft, Verpflegung und Programmkosten. Einzelzimmer sind nur begrenzt verfügbar (Zuschlag: 10 Euro). Die Veranstaltung wird voraussichtlich vom Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales über das Haus des Deutschen Ostens gefördert. Bitte melden Sie sich bis zum 17. September an: „Der Heiligenhof“, Alte Euerdorfer Straße 1, 97688 Bad Kissingen, Fax: (09 71) 71 47 47, E-Mail: info [ät] heiligenhof.de.

Tagungsunterlagen zum Herunterladen

Das Programm der Fachtagung in Bad Kissingen

Anmeldeformular für die Tagung (Word)

Schlagwörter: HOG, HOG-Verband, Tagung, Bad Kissingen

Nachricht bewerten:

24 Bewertungen: ++

Neueste Kommentare

  • 10.09.2019, 12:03 Uhr von gogesch: Genau [weiter]
  • 08.09.2019, 11:20 Uhr von SIMIVALI: Ich dachte, Sie kommen nicht. Sie sind doch in Urlaub. [weiter]
  • 04.09.2019, 08:46 Uhr von gogesch: ... und in Anbetracht der FB Diskussionen bezüglich der Kirchenburg Abtsdorf (Tapu) steigt die ... [weiter]

Artikel wurde 4 mal kommentiert.

Alle Kommentare anzeigen.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

Schließen
Registrieren! | Passwort vergessen?
Schließen