Unterschriftensammlung: Spätaussiedlerbenachteiligung im Rentenrecht beenden!

Landsmannschaften

Die Landsmannschaften der Banater Schwaben und der Deutschen aus Russland sowie der Verband der Siebenbürger Sachsen in Deutschland gehen gemeinsam gegen die ungerechten Kürzungen im Fremdrentenrecht vor. In einer Resolution, die an die Bundesregierung gerichtet wird, machen die drei Verbände konkrete Vorschläge mit dem Ziel, die Situation der Spät-/Aussiedler im Rentenrecht zu verbessern. Es ist geplant, diese Resolution der Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel mit der Bitte um einen Gesprächstermin zukommen zu lassen. Die Beseitigung dieser Rentenungerechtigkeit sollten wir als Aufgabe unserer Gemeinschaft begreifen – unabhängig von einer Mitgliedschaft. Sie können diese gemeinsame Aktion entweder über Unterschriftenlisten bei den Kreisgruppen oder direkt mit diesem Online-Formular unterstützen.

Bitte füllen Sie alle Felder aus. Geben Sie Ihre aktuelle E-Mailadresse an, da an diese eine Bestätigungsaufforderung verschickt wird. Pro E-Mailadresse können Sie nur eine Online-Unterschrift abgeben.










Mitgliedschaft im Verband / LM

Ich versichere dass ich meinen Namen nur einmal und meine eigene Adresse eingetragen habe. Ich stimme der Speicherung meiner Daten durch den Verband der Siebenbürger Sachsen in Deutschland e.V. und der Weiterleitung dieser Daten an die Bundesregierung zu.
Allgemeine Hinweise zum Datenschutz.


1997 bestätigte Online-Unterschriften.
In dieser Zahl ist die Anzahl der Unterschriften, die uns täglich auf postalischem Weg erreichen, nicht enthalten.

Schließen
Registrieren! | Passwort vergessen?
Schließen