Auf Zahlung der Rente aus Rumänien verzichten

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Erstellt am 08.03.2018, 21:23 Uhr
Sehr geehrter Herr Graeff,
vielen Dank für Ihre Antwort.
Über das obige Thema habe ich zwei Meinungen gehört: da der Rentenantrag direkt von den deutschen Behörden nach Rumänien gesendet wird,kann auf die Zahlung der rumänischen Rente gesetzlich nicht verzichtet werden. Es gäbe jedoch die Möglichkeit eines Aufschubs der Feststellung der rumänischen Rente. Gibt es für den Verzicht bzw. den Aufschub der Rente einen Vordruck und sollten diese sowohl nach Berlin als auch nach Rumänien gesendet werden?


Erhard Graeff

Moderator
Erstellt am 09.03.2018, 08:56 Uhr
@adrian33
Sie müssen nicht jedesmal, wenn Sie eine Frage haben, einen neuen Strang aufmachen.
Zu Ihrer Frage:
Senden Sie uns eine Mail an verband(ät)siebenbuerger.de
dann können wir Ihnen helfen.
Grüße

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Schließen
Registrieren! | Passwort vergessen?
Schließen