Deutschland aktuell

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Seite 2 von 116 |< · · [1] [2] [3] [4] [5] · · >|

Erstellt am 07.05.2018, 08:36 Uhr und am 07.05.2018, 08:37 Uhr geändert.
getkiss, hast du eine Erlaubnis, die Bundesdienstflagge zu hissen?
Erstellt am 07.05.2018, 08:46 Uhr und am 07.05.2018, 08:51 Uhr geändert.
warum missbraucht du aber auch jedes Thema für deine persönlichen Anwürfe?

Da scheinst du was total falsch verstanden zu haben, lieber SBS-Wolpertinger. Ich bin eine Person, die vom lokalen und nationalen Patriotismus geprägt ist, die jedes andere Land achtet, aber das eigene liebt. Dies ist halt der Unterschied zwischen mir und dir - und deinesgleichen. Da du - ihr - schon seit Jahren auf Abwegen umherirr(s)t, versuche ich doch nur euch denjenigen der Tugend/Normalität aufzuzeigen. Was ist da so schlimm? Vielmehr solltest du mir dafür dankbar sein!

Die Antwort erklärt, weshalb es hier nur wenige aushalten

Das Gegenteil ist der Fall. Viele SBS aus meinem ziemlich großen Bekanntenkreis sind heilfroh, dass es noch Landsleute gibt, die sich trauen die Wahrheit zu sagen. Dass dies einem wie dir nicht passt, ist mir schon klar, aber damit musst du halt leben, wobei ich zugeben muss, dass es in deinem Fall ziemlich frustrierend sein muss den Spiegel der Realität immer wieder vorgezeigt zu bekommen.
Erstellt am 07.05.2018, 08:53 Uhr
@bäffelkeah

Die Antwort erklärt, weshalb es hier nur wenige aushalten, im Kern du, getkiss und gehage. 

dich "persönlich" bäffelkeah hast du vergessen! und andere natürlich auch!

schau dir mal den link vom 2-ten postng seite 1, welchen ich zur diskussion gestellt habe, an. passt hervorragend zu dir wird aber von dir ignoriert...

nichts für ungut...

Bäffelkeah
Erstellt am 07.05.2018, 08:59 Uhr und am 07.05.2018, 09:00 Uhr geändert.
Nur so viel zum Stichwort Wahrheit: Ich selbst wäre nie so vermessen zu behaupten, in ihrem Besitz zu sein, geschweige denn sie zu äußern. Mir bleibt nur das Cicero-Dictum: Semper aliquid discendum est. Immer kann man etwas lernen.
Erstellt am 07.05.2018, 09:56 Uhr
Bäffelkeah:
Nur so viel zum Stichwort Wahrheit: Ich selbst wäre nie so vermessen zu behaupten, in ihrem Besitz zu sein, geschweige denn sie zu äußern. Mir bleibt nur das Cicero-Dictum: Semper aliquid discendum est. Immer kann man etwas lernen.

Nanu Bäffelkeah, seit wann denn so bescheiden?
Mit dem Wappentier der Weisheit (Eule) auf der Standarte (Avatar) zu Felde, geht das überhaupt?
Oder ist die Eule doch nur ein Kautz, ein komischer?

Bäffelkeah
Erstellt am 07.05.2018, 10:26 Uhr und am 07.05.2018, 10:26 Uhr geändert.
Sorry, aber ich habe kein Interesse an diesem inhaltsleeren Geplänkel und persönlichen Scharmützeln. Dafür ist mir die Zeit zu schade. Erkennt ihr nicht, wie sehr das Forum geistig verödet ist? Wem das behagt, bitte sehr.
Erstellt am 07.05.2018, 11:40 Uhr
Erkennt ihr nicht, wie sehr das Forum geistig verödet ist?

Doch, doch Bäffelkeah. Eben diese Erkenntnis bewog mich dir dieses allegorische Bild zu „malen“.
Es sieht etwas komisch und befremdlich aus, wenn sich jemand der Weisheit verschrieben fühlt (bei der Wahl deines Avatars musst du dir doch was gedacht haben) aber seit Jahr und Tag gegen Andersdenkende „anreitet“ , so ähnlich wie Cervantes‘ Don Quijote. Die Weisheit auf Feldzug, das passt nicht zusammen. Ich wollte dir oben nicht auf den Schlips treten, falls du das so empfunden hast, dann Entschuldigung.

getkiss
Erstellt am 07.05.2018, 12:18 Uhr und am 07.05.2018, 12:24 Uhr geändert.
@Diana, eigentlich habe ich keine Ahnung.
Die Bundesdienstflagge darf nicht mißbräuchlich verwendet werden, dieser Fall ist als Ordnungswidrigkeit geahndet.
Das Zeigen einer Dienstflagge durch Fans bei einer Sportveranstaltung ist also keine unbefugte Verwendung nach dieser Vorschrift.
Also liegt keine Ordnungswidrigkeit vor.
Das hier ist eine Sportveranstaltung, ein Wetteifern zwischen linken und rechten Fans. Meinetwegen auch zwischen Fans von Orbán und seinen Gegnern. Deswegen wurde ich ja öffentlich nichtoffiziell angemahnt, die Szeklerfahne nicht mehr als Avatar zu benutzen. Aber, wenn Du meinst, das wäre trotz dem der Fall, kannst ja die Moderatoren anzeigen , die haben mir das hissen der Flagge nach einer Überlegung von mehreren Tagen "genehmigt", bezugsweise nach diesen Tagen als Avatar veröffentlicht.
Oder kannst den Fall bei den Moderatoren melden.
Falls die Moderatoren oder eine Behörde meinen, dass die Flagge hier eine Ordnungswidrigkeit darstellt, werden die das auch mir melden, ich habe nämlich keine Ahnung, bin ja kein Rechtexperte. Während der Fußball-WM wurde das hissen jedenfalls geduldet. Also gehe ich davon aus, dass es heuer auch der Fall ist...und ich ein Bekenntnis zu unserem Staat und seine Fußballmannschaft veröffentlichen darf.
Ich veröffentliche damit ja nicht z. Bsp. welche Partei @Diana bei den Wahlen gewählt hat

getkiss
Erstellt am 07.05.2018, 12:53 Uhr
Danke Diana für den Beitrag und besondere Aufmerksamkeit.
Um irgendwelchen Nachteilen vorzubeugen habe ich wegen Unzulässigkeit nachgefragt, bzw, selbst gemeldet.
Und siehe da, es hat Jemand freundlicherweise schon vor mir gemeldet. Vielen Dank dem wohlwollenden Unbekannten.
Mal sehen, was die Moderatore/in entscheiden....die können ja eine Nachricht senden, dann sehen wir weiter.
Erstellt am 07.05.2018, 13:11 Uhr
Sorry, aber ich habe kein Interesse an diesem inhaltsleeren Geplänkel und persönlichen Scharmützeln. Dafür ist mir die Zeit zu schade. Erkennt ihr nicht, wie sehr das Forum geistig verödet ist? Wem das behagt, bitte sehr.

Ich muss immer wieder schmunzeln, wenn "Gutmenschen" sich aus einer Diskussion verabschieden, wenn sie in die Enge getrieben werden. Dann sprechen sie von Niveaulosigkeit - siehe auch @bankban -, Verödung, usw. Wenn sie sich jedoch gegenseitig Mut machen und sich den Gegnern überlegen fühlen - ob`s auch so ist, sei dahingestellt -, ist jedes Mittel recht. Komisch, komisch, aber das kennt man ja in der Zwischenzeit...

Bäffelkeah
Erstellt am 07.05.2018, 13:43 Uhr
Um nicht so abrupt zu enden, kokel, hier noch für alle Sympathisanten eine prekäre AfD-Meldung:
Die Welt berichtet: Fast jeder zehnte AfD-Abgeordnete hat Ärger mit dem Gesetz.

WELT AM SONNTAG hat erstmals alle derartigen Fälle recherchiert und dokumentiert. Die Vorwürfe gegen die Volksvertreter der AfD reichen von Betrug, Untreue, Meineid, Steuerhinterziehung, sexueller Nötigung und Beihilfe zur gefährlichen Körperverletzung bis zu Volksverhetzung oder Beleidigung.
Erstellt am 07.05.2018, 13:49 Uhr
Die Welt am Sonntag ist eine überregionale, deutsche Sonntagszeitung der Axel Springer SE.
Erstellt am 07.05.2018, 14:00 Uhr
Sorry, aber ich habe kein Interesse an diesem inhaltsleeren Geplänkel und persönlichen Scharmützeln.
Du erstaunst mich ...
Erstellt am 07.05.2018, 14:38 Uhr

@ Was sich die Altmitglieder der ewigeingefahrenen Parteien alles einfallen lassen,um die störefried Partei AfD schlecht zu machen.Es ist ja auch nicht so angenehm,das tägliche Schlummern zu stören und mit Problemen zu kommen die wir schon längst vergessen haben.Jetzt sind se sogar schon am 4. Platz,schon ärgerlich....
Erstellt am 07.05.2018, 14:44 Uhr und am 07.05.2018, 18:56 Uhr vom Moderator geändert.
Man kann es drehen und wenden wie man will: die AfD ist eine rechtsradikale Partei.

.....[Der Beitrag wurde gelöscht. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln.]

Die Fehler der anderen Parteien rechtfertigen keinen Nationalismus, Rassimus, Hetze, Fremdenhass, Schwulen- und Frauenverachtung.

Seite 2 von 116 |< · · [1] [2] [3] [4] [5] · · >|

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Schließen
Registrieren! | Passwort vergessen?
Schließen