Weltsprache Musik- für Musikfreunde

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Seite 378 von 379 |< · · [375] [376] [377] [378] [379] · · >|

Erstellt am 30.11.2018, 23:32 Uhr und am 30.11.2018, 23:39 Uhr geändert.
Erstellt am 02.12.2018, 12:37 Uhr
Erstellt am 02.12.2018, 17:18 Uhr
Erstellt am 05.12.2018, 18:03 Uhr und am 05.12.2018, 18:11 Uhr geändert.
Erstellt am 05.12.2018, 22:15 Uhr
Erstellt am 06.12.2018, 21:22 Uhr
Erstellt am 06.12.2018, 21:57 Uhr und am 06.12.2018, 22:17 Uhr geändert.
Erstellt am 07.12.2018, 17:45 Uhr
Erstellt am 08.12.2018, 12:45 Uhr
Erstellt am 10.12.2018, 00:03 Uhr und am 10.12.2018, 00:07 Uhr geändert.
Erstellt am 10.12.2018, 15:28 Uhr
Warum klingen deutsche Songtexte oft dümmer als englische?
Für Popmusikwirkungsforscher Holger Schramm gibt es darauf zwei Antworten. Zum einen, so sagt er, sei es natürlich eine Frage des Klangs. Im Englischen reimen sich dank vieler Vokale am Ende der Wörter mehr, während das Deutsche oft holprig klingt. So sei es einfacher, mit dem Wort "Way" umzugehen, als mit dem Wort "Weg": "Das ist abgehackt und unschöner in unseren Ohren", erklärt Schramm. Das sei übrigens auch ein Grund, warum viele Opern früher nicht auf Deutsch, sondern auf Italienisch geschrieben wurden: Es klang einfach besser so.
Zum anderen müsse es bei einem Song immer einen "Flow" geben: "Musik lässt uns im besten Fall dahinschweben", sagt Schramm.
Erstellt am 10.12.2018, 17:05 Uhr
Erstellt am 10.12.2018, 21:24 Uhr und am 10.12.2018, 21:29 Uhr geändert.
Rumänin in Klausenburg jodelt in englisch:
Ilinca & Alex Florea - Yodel it!

Und so fing alles an:
ILINCA BACILA

Seite 378 von 379 |< · · [375] [376] [377] [378] [379] · · >|

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Schließen
Registrieren! | Passwort vergessen?
Schließen